Website für mobile Endgeräte optimieren

website-fuer-mobile-endgeräte-optimierenDas Optimieren von Webseiten für mobile Endgeräte zählt mittlerweile zu den wichtigsten Themen im Online-Marketing. Doch um was geht es dabei eigentlich und worauf muss bei einer gelungenen Umsetzung geachtet werden?

Eben diese Fragen beantworten wir in folgendem Beitrag. In den meisten Angeboten von Online-Marketing-Agenturen ist das Optimieren von Websites für mobile Endgeräte bereits standardmäßig integriert. Nicht alle Angebote befassen sich mit dem Thema aber auf gleiche Weise.

Wie wir in unserer Agentur damit umgehen und wie diese Herangehensweise Ihre Webseite erfolgreicher macht, erfahren Sie deshalb hier!

Welche Geräte zählen zur Gruppe der mobilen Endgeräte?

Viele unserer Kunden fragen sich, warum das Thema mit dem Begriff “mobile Endgeräte” beschrieben ist und nicht einfach von Handys oder Smartphones gesprochen wird. Der einfache Grund dafür ist, dass zu der Gruppe der mobilen Endgeräte nicht ausschließlich Smartphones, sondern beispielsweise auch Tablets bzw. kleine Laptops zählen.

Alle diese Geräte haben eines gemeinsam: Ihre Benutzungsweise und die Größe der Bildschirme unterscheiden sich deutlich von den Merkmalen großer PCs oder Laptops. Dies macht die technische Anpassung von Websites so wichtig. Denn nur angepasste Websites können denselben Informationsgehalt übermitteln, wie Websites für den Desktop.

Responsive Webdesign: das Paradigma für glückliche Benutzer

Was sich in der Sprache des Marketings “Responsive Webdesign” nennt, beschreibt auf praktischer Ebene die technische, visuelle und haptische Anpassung von Webseiten an die Besonderheiten der oben benannten mobilen Endgeräte.

In den meisten Angeboten von Online-Marketing-Agenturen zählt Responsive Webdesign mittlerweile zum Standard. Die alleinige technische Anpassung an die Besonderheiten der mobilen Endgeräte wird für eine gelungene Benutzerfreundlichkeit allerdings nicht ausreichen.

Welche Details und Möglichkeiten in unseren Angeboten immer mit inbegriffen sind und unbedingt mitbedacht werden sollten, beschreiben wir im nächsten Abschnitt deshalb ausführlich.

Benutzerfreundlichkeit und was dazugehört!

Zur Benutzerfreundlichkeit zählen nicht nur die Anpassung technischer Standards, sondern vor allem das Mitdenken des durchschnittlichen Verwendungszweckes der angesprochenen mobilen Endgeräte. Die meisten Menschen benutzen ihre Smartphones oder Tablets nämlich auf andere Weise als sie beispielsweise Ihren Computer verwenden.

Dies liegt nicht nur an den verkleinerten Bildschirmen, sondern vor allem an dem jeweiligen Zweck der Geräte. So sollte jede Webseite vor der Veröffentlichung unbedingt auf dem Smartphone getestet werden. Sichergestellt werden sollte, dass alle Inhalte leserlich dargestellt sind und an die kleinen Bildschirme angepasst wurden.

Passend dazu sollte aber beispielsweise auch überprüft werden, ob Farbe und Design der Website im Smartphone genauso gut wahrgenommen werden kann, wenn die Sonne auf den Bildschirm scheint. Dieses vermeidlich offensichtliche Detail wird oft vergessen und führt zu einer deutlich verminderten Benutzerfreundlichkeit.

Eine weitere praktische Besonderheit muss außerdem unbedingt mitbedacht werden: Die direkte Kontaktaufnahme zwischen Kunde und Unternehmen sollte so einfach wie möglich gestaltet werden. Möchten Sie Ihre Webseite beispielsweise lieber ohne einfach auszufüllendes Kontaktformular veröffentlichen, sollten Sie bedenken, dass der Umweg über das Verfassen von E-Mails auf dem eigenen Smartphone oft als lästig empfunden wird und Kunden abschrecken kann.

Gleiches gilt für die Veröffentlichung der Telefonnummer. Für Benutzer ist es viel einfacher, wenn diese leicht zu finden ist und man über das Smartphone mit nur einem Klick auf die Nummer, direkt verbunden wird.

Die genannten Details sind als Beispiele zu verstehen, die nur in Kombination mit vielen weiteren Aspekten ihre Wirkung erzielen. In unserer Beratung ist das Überprüfen aller wichtigen Details zum Thema Benutzerfreundlichkeit im Zusammenhang mit der Optimierung von Webseiten für mobile Endgeräte obligatorisch Teil des Angebots.

So möchten wir sichergehen, dass Benutzer auf jedem Gerät auch wirklich dieselbe Qualität erfahren.

Kostenloses Erstgespräch: die richtige Beratung für alle Fälle!

Wie in dem Beitrag dargestellt wurde, gilt es beim Thema „Optimieren von Webseiten für mobile Endgeräte“ einiges zu beachten. Um dabei so viele Aspekte wie möglich mit einzuklammern, bedarf es an Wissen und einem gewissen Bewusstsein darüber, was die Besonderheiten von mobilen Endgeräten mit kleinen Bildschirmen sind.

Alles zu bedenken ist deshalb nicht immer einfach! Durch unsere jahrelange Erfahrung mit über tausenden erfolgreich abgeschlossenen Projekten, verfügen wir über eben dieses Know-how und ermöglichen mit unseren Angeboten bereits zahlreichen Kunden das Führen von erfolgreichen Websites.

In unseren kostenlosen und unverbindlichen Erstgesprächen werden diesbezüglich bereits die ersten grundlegenden Schritte besprochen und auch Ihre Webseite wird bald von zahlreichen glücklichen Benutzerinnen und Benutzern auf deren Smartphones und Tablets zu lesen sein!

Fragen? Rufen Sie uns an: 0631 627902 78

2021-06-27T20:30:18+02:00