Website für Fotografen: so lohnt sich Ihre Website wirklich!

Website-fuer-fotografenSie sind Fotograf/in und möchten Ihre Leistungen online bekannt machen? Wir zeigen Ihnen worauf es bei einer Website für Fotografen ankommt.

Wir haben die wichtigsten Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst, damit sich der Aufwand zur Erstellung der eigenen Website auch wirklich lohnt!

Denn sicher ist: Nur eine gut gestaltete Website erfüllt auch wirklich ihren Zweck! Damit Sie von Ihrer Website also profitieren, lohnt es sich das Folgende zu beachten.

Welcher Nutzen hat die Website?

Noch bevor es darum geht eine Website technisch und kreativ auszugestalten, gilt es sich die eigenen Zielsetzungen zu verdeutlichen. Was erhoffen Sie sich von Ihrer Website? Welche Botschaften möchten Sie senden und welche Zielgruppe möchten Sie in erster Linie ansprechen?

So kann es beispielsweise sein, dass Ihre Website in erster Linie Neukunden erreichen soll, weil Sie sich von der eigenen Homepage gezielt neue Shooting-Anfragen erhoffen. Es ist aber auch möglich, dass Sie bereits gut ausgelastet sind und deshalb vor allem auf das klassische Empfehlungsmarketing setzen. In letzterem Fall lohnt sich die Website dann vor allem zur digitalen Vorstellung der eigenen Arbeiten und Vorgehensweisen.

Damit eine Website sich lohnt und Sie Ihren eigenen Zielen ein Stückchen näher bringt, muss sie sich in ihrer Ausgestaltung deshalb unbedingt am jeweiligen Vorhaben orientieren.

Wie erreiche ich potenzielle Neukunden am besten?

Vor allem, wenn die Website in erster Linie neue Aufträge generieren soll, ist die Vorstellung des eigenen Angebots von hoher Wichtigkeit. Was im Rahmen des eben genannten Empfehlungsmarketings ausreicht, genügt zur Kundenakquise nicht: Neben der Vorstellung der eigenen Arbeiten müssen nämlich auch Informationen in Bezug auf die einzelnen Angebote erkennbar sein.

So ist es beispielsweise ein deutlicher Unterschied, ob ausschließlich Hochzeitsfotos bzw. allgemeine Fotoshootings oder in erster Linie alltäglichere Dienste wie Pass- oder Bewerbungsfotos angeboten werden. Nur wenn Kunden das von ihnen gesuchte Angebot auch auf der Website finden, werden sie Kontakt aufnehmen.

Eben für diesen Fall, lohnt es sich bei der Ausgestaltung der Website gleich noch einen Schritt weiterzudenken: Oft eignen sich zur einfachen Kontaktaufnahme zwischen Kunden und Anbieter nämlich sogenannte Conversion-Elemente, wie zum Beispiel in die Website integrierte Kontaktformulare oder zumindest eine deutlich sichtbare Platzierung der eigenen Kontaktdaten.

Denken Sie über die eigene Website hinaus

Die genannten Aspekte erzielen ihre Wirkung allerdings erst dann, wenn Ihre Website in Sachen Reichweite und Sichtbarkeit gut aufgestellt ist. Ohne ausreichend Reichweite und eine gute Sichtbarkeit, werden Neukunden Ihre Website im Internet nämlich nicht finden können. Die beiden Faktoren sind also als unbedingte Begleitmaßnahmen zur eigenen Website zu verstehen.

Wie eine ausreichende Reichweite und genügend Sichtbarkeit erreicht werden können, hängt von vielen verschiedenen Details ab, die den Rahmen dieses Beitrags sprengen würden.

Social Media und Google Anzeigen

Vor allem für Fotografen lohnt es sich im Rahmen des Online-Marketings außerdem über ergänzende Maßnahmen wie Social-Media-Marketing über Facebook oder Instagram nachzudenken. Bieten Sie beispielsweise Hochzeitsfotos an, kann die Werbung über Social-Media-Kanäle ganz gezielt verlobte Paare erreichen, die voraussichtlich bald ihre Hochzeit planen und sich über ein passendes Angebot freuen werden.

Im Rahmen des Social-Media-Marketings muss Nutzen und Aufwand aber in jedem Fall abgewogen werden. Das Nutzen von bezahlten Werbemöglichkeiten auf ausgewählten Kanälen reicht meist völlig aus. Klassisches Social Media Marketing mit regelmäßigen Postings etc. lohnt sich meist erst, wenn Sie dafür jemanden einstellen können.

Der Nutzen der einzelnen Maßnahmen hängt aber auch hier stark von Ihren individuellen Zielvorstellungen ab. Die wichtigsten Ziele unserer Beratung sind deshalb geeignete, zeitsparende Marketingmaßnahmen herauszuarbeiten, die sich an Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielvorstellungen orientieren und ein geeignetes Verhältnis von Aufwand und Wirkung sicherstellen.

Vereinbaren Sie noch heute Ihr Erstgespräch!

Bei uns verhält es sich ähnlich wie bei Ihnen: Als Fotograf oder Fotografin sind Sie Experte auf Ihrem Gebiet, kennen die nötigen Tricks und Anwendungen für den perfekten Schnappschuss und können so garantieren, dass sich die Investition im Vergleich zum eigenen Handyfoto lohnt.

In unserem unverbindlichen Erstgespräch arbeiten wir Ihre persönlichen Zielvorstellungen und passende Maßnahmen für eine Website heraus, die sich lohnt und zu Ihnen und Ihrem Fotostudio passt!

Fragen? Rufen Sie uns an: 0631 627902 78

2021-06-04T16:56:04+02:00