SEO für Anwälte

seo-fuer-anwaelte

Sie haben bereits eine Webseite für Ihre Anwaltskanzlei, möchten diese aber noch erfolgreicher machen oder sind gerade erst dabei Ihre erste Webseite aufzubauen? In beiden Szenarien werden Sie mit dem Thema SEO wohl früher oder später konfrontiert werden, weshalb wir im Folgenden die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst haben.

Mithilfe unserer Tipps können Sie sich ein erstes Bild über das komplexe Themengebiet machen und erhalten dazu noch einen Leitfaden, um die ersten Schritte erfolgreich anzugehen. Erkennen Sie sich in der Absicht dieses Beitrages also wieder, sind Sie hier genau richtig!

Welchen Nutzen bietet mir SEO?

Die meisten Anwaltskanzleien verfolgen mit einer eigenen Webseite in der Regel das Ziel neue Mandantinnen und Mandanten zu gewinnen. Hierfür möchten sie im Internet präsent sein und eine möglichst erfolgversprechende Internetseite führen. Übertragen auf die Online-Welt geraten die Suchergebnisse bei etwaigen Suchmaschinen deshalb schnell in den Fokus.

Denn sucht ein potenzieller Mandant nach einem Anwalt, wird sein erster Versuch mit der entsprechenden Eingabe der Suchanfrage bei Google und Co. beginnen. Sollte ein Nutzer also regional oder auch überregional über Suchmaschinen nach einem Anwalt suchen, sollten Sie mit einem wirkungsvollen Online-Marketing bestenfalls sehr weit oben in den Ergebnissen erscheinen. Für diese gewinnbringende Position können unter anderem passende SEO-Maßnahmen sorgen.

Bei der Auswahl dieser Maßnahmen, lohnt sich die Orientierung an der jeweiligen Ausgangssituation und Zielsetzung, um Kosten- und Nutzen in einem möglichst effizienten Verhältnis zu halten. Wie SEO funktioniert und auf was es bei den unterschiedlichen Maßnahmen zu achten gilt, erfahren Sie deshalb im Folgenden!

Keywords: mit der richtigen Auswahl zum Erfolg!

Die Basis jeder erfolgreichen SEO-Maßnahme ist die Keywordanalyse. Hierbei geht es darum, diejenigen Suchbegriffe auszuwählen, auf die Sie mit Ihrer Internetseite später die richtigen Antworten liefern möchten. So können Sie nicht nur steuern, wer Ihre Webseite besuchen wird, sondern die eigene Homepage auch an die Bedürfnisse potenzieller Mandanten und Mandantinnen anpassen.

Die Auswahl spezifischer Keywords

Im Zusammenhang mit Dienstleistungen von Anwälten kann sich eine entsprechende Spezifizierung je nach Angebot deshalb durchaus lohnen.

Zum einen sollte dabei entschieden werden, ob sich die Werbung ausschließlich an Mandanten aus der Region richten soll oder ob auch überregionale Dienste beworben werden sollen. Je nach Angebot kann darüber im Einzelfall entschieden werden. Typische Keywords im Zusammenhang mit der regionalen Suche stellen beispielsweise „Anwalt Dortmund“ oder „Anwaltskanzlei Hannover“ dar.

Einen weiteren Spezifizierungsgrad stellen die verschiedenen Rechtsgebiete dar. In den meisten Fällen sind Anwaltskanzleien oder einzelne Anwälte auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert und bieten andere vielleicht gar nicht an. Auch diese Besonderheit sollte deshalb in die Keywordanalyse integriert werden. Mögliche Keywords könnten hier „Anwaltskanzlei Scheidung“ oder „Strafrecht Anwalt Berlin“ darstellen.

Die „Content-Strategie“: für wen eignet sich diese Maßnahme?

Vor allem im Zusammenhang mit überregionalen Angeboten lohnt es sich außerdem die sogenannte „Content-Strategie“ in das eigene Marketingkonzept zu integrieren.

Dabei handelt es sich um die Veröffentlichung informativer Fachbeiträge auf der eigenen Webseite, die potenzielle Mandanten ansprechen sollen, die zu einem bestimmten Themenkomplex Antworten suchen. Die Nutzer suchen also zunächst nach Informationen zu bestimmtem Rechtsthemen, gelangen über das Öffnen eines Fachbeitrags von Ihnen aber direkt auf Ihre Webseite. Mögliche Keywords könnten hier beispielsweise „Rechte als Mieter“ oder „Vertrag aufsetzen privat“ sein.

Natürlich gibt es hier aber sehr viele weitere Möglichkeiten, die je nach Angebot und persönlicher Zielsetzung auszuwählen sind. Eben hierfür wird zu Beginn der SEO-Maßnahmen zunächst die Keywordanalyse angesetzt. Innerhalb dieses Prozesses werden erfolgversprechende Keywords ausgewählt, um dann inhaltlich in Ihre Webseite integriert zu werden.

Google My Business: Alternative oder Begleitmaßnahme?

Besonders bei regionalen Suchanfragen, die im Zusammenhang mit der Suche nach Anwälten bzw. Anwaltskanzleien durchaus relevant sein können, sollte die Aktualisierung von Google My Business auf jeden Fall mitbedacht werden. Google My Business ist ein kostenloses Angebot von Google, was die Registrierung bzw. Verwaltung der lokalen Daten Ihres Unternehmens bei Google Maps oder anderweitigen Lokalisierungssystemen ermöglicht.

seo-fuer-anwaelte-google

Im Einzelfall kann die Aktualisierung dieser Daten sogar eine deutlich kostengünstigere Alternative zu anderen SEO-Maßnahmen darstellen und für einen erfolgreichen Internetauftritt völlig ausreichen. Ob dies der Fall ist oder, ob die Aktualisierung sogenannter “local citations” (erscheinen des Namens, der Adresse oder der Telefonnummer Ihres Unternehmens) lediglich als Begleitmaßnahme zu SEO-Prozessen geeignet sind, muss aber immer individuell geprüft werden! Auch deshalb widmen wir uns diesem Thema bereits in unseren unverbindlichen Erstgesprächen.

Kosten: Wie viel Geld ist für erfolgreiche SEO-Maßnahmen einzuplanen?

Ein wichtiger Aspekt im Zusammenhang mit SEO-Maßnahmen ist die Frage nach dem Kosten-Nutzen-Verhältnis. Oft hängt von der Kostenfrage nämlich ab, ob Kosten und möglicher Ertrag der Maßnahme überhaupt in sinnvoller Relation zueinander stehen.

Zu Beginn jeder SEO-Maßnahme wird zunächst die SEO-Analyse durchgeführt. Sie stellt Ihre Ausgangslage klar, beinhaltet die Auswahl der Keywords, analysiert den Aufbau sowie Vor- und Nachteile Ihrer Webseite und verschafft einen Überblick über den aktuellen Wettbewerb. Durchschnittlich sind dabei mit ca. 2000 € Netto zu rechnen.

Für die daran anschließende SEO-Betreuung, also die ständige Aktualisierung von Daten und den kontinuierlichen Ausbau der Maßnahme, kann im Schnitt mit ca. 500 € pro Monat gerechnet werden. Hier variiert der Preis allerdings je nach Wettbewerbssituation. Ist Ihr Einzugsgebiet Teil einer Großstadt, können die Kosten deshalb deutlich höher liegen.

Als Besonderheit im Zusammenhang mit der Content-Strategie, die oben bereits angerissen wurde, können zusätzliche Kosten entstehen. Gemeint sind damit die Kosten für das Verfassen und Veröffentlichen von Fachbeiträgen auf Ihrer eigenen Webseite.

Oft lohnt es sich hierbei den Inhalt zu diktieren und die Verschriftlichung abzugeben. Dies kann natürlich intern entstehen, indem die Zuständigkeit einem geeigneten Mitarbeiter aus den eigenen Reihen übergeben wird. Eine andere Option wäre aber, den Auftrag an eine Agentur zu übergeben. Im Einzelfall müssen Kosten und Nutzen dabei jeweils abgewogen werden.

Strategische Einordnung: Wann lohnt sich SEO?

Unabhängig von Ihrer individuellen Ausgangslage, muss festgehalten werden, dass sich SEO-Maßnahmen nur für Zielsetzungen langfristiger Erfolge wirklich auszahlen. Wer seine Webseite kurzfristig erfolgreich machen möchte, ist mit SEO-Maßnahmen nicht gut bedient.

Besonders für neu eröffnete Anwaltskanzleien kann bezahlte Online-Werbung eine bessere Alternative darstellen. Dabei geht es nämlich in erster Linie darum, eine gewisse Bekanntheit zu erlangen und kurzfristig in hohem Maße präsent zu sein.

seo-fuer-anwaelte-strategie

Falls Ihre Kanzlei allerdings bereits von einigen Klienten beauftragt ist, macht SEO wiederum Sinn, um langfristige Zielvorstellungen im Zusammenhang mit erfolgreichem Online-Marketing zu garantieren.

Sie merken: es gibt eine Vielzahl von Ansätzen, die sich für Ihre Kanzlei eignen könnten. Doch welche Gestaltungsmöglichkeit sich für Sie am meisten lohnt, um Kosten und Nutzen in einem sinnvollen Verhältnis zu halten und möglichst viel aus der Maßnahme zu schöpfen, muss individuell je nach Zielvorstellung und Ausgangslage, entschieden werden.

Unser kostenloses Erstgespräch: Wir unterstützen Sie gerne!

Da vor allem zu Beginn jeder SEO-Maßnahme einige Entscheidungen getroffen werden müssen, die einen gewissen Grad an Know-how dringend erfordern, planen wir bereits in unseren Erstgesprächen genügend Zeit ein, um Ausgangslage und Zielvorstellungen ausreichend zu besprechen. Nur so können wir im Anschluss geeignete Maßnahmen für einen erfolgreichen Web-Auftritt präsentieren!

Das Beste daran: das Gespräch ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich! Unsere langjährige Erfahrung und unzählige erfolgreich abgeschlossenen Projekte liefern uns das Wissen, was Ihnen im Rahmen von SEO-Maßnahmen Orientierung bieten kann.

Fragen? Rufen Sie uns an: 0631 627902 78

2021-09-03T15:58:32+02:00